News | Allg. Info

Allgemeine Informationen zu Demenz und ihren Ursachen

Seit dem 1. Januar 2007 ist das Wohnheim Sonnenberg ein Haus für Menschen mit Demenz.

Demenz heisst wörtlich aus dem Lateinischen übersetzt «der Geist ist weg». Diese Definition ist in sofern nicht korrekt, als Menschen mit Demenz nicht «ohne Geist/Verstand» sind. Gemeint ist aber eine organisch bedingte, chronische, bis heute in den meisten Fällen unheilbare Krankheit (dies gilt vor allem für die Alzheimer-Demenz).

Was ist eine Demenz?

Es sind mehr als fünfzig Erkrankungen bekannt, die sich sehr ähnlich äussern wie Alzheimer. «Demenz» lautet die generelle Bezeichnung für solche Krankheiten. Bei allen treten Verluste des Erinnerungsvermögens zusammen mit anderen Funktionsstörungen des Gehirns auf. Beides zusammen führt zum Verlust der Selbständigkeit. Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Demenzform (50%). Ebenfalls häufig ist die vaskuläre Demenz (18%). Oft liegen Mischformen vor.
Demenzerkrankungen erfassen alle Schichten der Gesellschaft und sind weder von Geschlecht noch von kultureller Zugehörigkeit oder geographischer Lage abhängig. Das grösste Risiko, an der Demenz zu erkranken, ist das Alter.

Wohnheim Sonnenberg
Porträt von Frau Biedermann
Porträt Frau Biedermann