Wissenswertes | Mitteilungen

Ein Haus für Menschen mit Demenz

Der Sonnenberg wird durch die Hülfsgesellschaft Winterthur betrieben.
Das Wohnheim Sonnenberg nimmt nur betagte Personen mit Demenz auf.

Fonds

Damit wir die Lebens- und Wohnqualität unserer Bewohnerinnen und Bewohner verbessern, eine Verschönerung der allgemeinen Räume oder gar Aktivitäten durchführen können, sind wir auch auf Zuwendungen, Spenden, Erbschaften und Vermächtnisse angewiesen.
Der Sonnenberg verfügt über einen Fonds.
Wir freuen uns über jeden Betrag.
»Bankverbindung als PDF

Qualität

In der «Nationalen Demenzstrategie 2014-1017» stehen der an Demenz erkrankte Mensch und seine Bezugspersonen im Zentrum. In diesem Sinne streben wir in unserem Heim eine hochwertige Qualität in der zeitgemässen Versorgung der Betroffenen an.

Beim Aufbau vom Qualitätsmanagement liegt unser Hauptaugenmerk auf Bewohner, Umfeld und Anspruchgruppen. Unsere Dienstleitungen sollen primär dem Wohlergehen der Pensionäre dienen.

Sicherheit

Die Sicherheit hat bei uns eine hohe Priorität.
Wir können aus Sicherheitsgründen das Rauchen im ganzen Haus nicht gestatten, ebenso sind Kerzen etc. wegen Brandgefahr verboten.
In den Zimmern dürfen keine elektrischen Apparate (ausgenommen Radio, TV und Rasierapparate) verwendet werden. Für allfällige andere Geräte ist die Bewilligung der Heimleitung einzuholen.

Einfahrt Sonnenberg
Einfahrt Sonnenberg
Skulptur «die Korbträgerin»